implant

Sind Zahnimplantate schmerzhaft?

Während des Eingriffs und in der postoperativen Phase

Zahnimplantate sind die beste Alternative, um einen einzelnen fehlenden Zahn, mehrere Zähne oder alle Zähne zu ersetzen. Im Gegensatz zu herausnehmbarem Zahnersatz und Brücken erfordert das Protokoll zum Einsetzen von Zahnimplantaten einen chirurgischen Eingriff. Aus diesem Grund haben die Patienten oft Angst vor den Schmerzen, die sie während des Eingriffs und in der Zeit nach der Operation haben werden. Gibt es einen Grund zur Besorgnis? Lesen Sie in unserem nächsten Artikel.

Während des Einsetzens eines Zahnimplantats

Jeder chirurgische Eingriff beginnt mit der Verabreichung einer bestimmten Art von Anästhesie, die auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten ist. Das wiederum bedeutet, dass der Patient während des Eingriffs keine Schmerzen verspürt. Bei der Verabreichung des Anästhetikums ist nur ein leichtes Stechen zu spüren.

Die Anästhesie kann lokal sein, die Standardanästhesie, die den Arbeitsbereich betäubt. Für Patienten mit Dentalphobie kann eine sogenannte Sedierung - medizinischer Schlaf - eingesetzt werden. Auf diese Weise befindet sich der Patient während des Eingriffs dank spezieller Medikamente in einem halbwachen Zustand mit leichter Amnesie und spürt absolut keine Schmerzen. Mehr über diese Methode der Anästhesie erfahren Sie hier .

Während des Eingriffs werden Sie wahrscheinlich ein Berührungs- und Druckgefühl sowie ein leichtes Taubheitsgefühl, aber keine Schmerzen verspüren.

 

Postoperativer Zeitraum nach dem Einsetzen von Zahnimplantaten

Sobald das Zahnimplantatverfahren abgeschlossen ist, hört die Anästhesie auf zu wirken und Sie können ein leichtes Schmerzgefühl verspüren, was eine völlig normale Reaktion des menschlichen Körpers ist. Die Beschwerden lassen sich jedoch sehr leicht mit entsprechenden Schmerzmitteln beseitigen. Ihr Implantologe wird Ihnen auch Antibiotika empfehlen, um Ihnen weiter zu helfen. Die meisten Patienten mit Zahnimplantaten beschreiben die Schmerzen nach den Eingriffen als geringer, als wenn ein Zahn gezogen wird.

Mehr darüber, was Sie nach einer Zahnimplantation erwartet, können Sie hier lesen.

Sie hören vielleicht auch oft von einer "6-monatigen Einheilzeit" nach Ihrer Implantatbehandlung, aber das bedeutet nicht, dass Sie Schmerzen haben werden. 6 Monate ist die Osseointegrationszeit für die klassichen Implantate, in der sie mit dem Knochen verwachsen (sich integrieren). In unserer Zahnklinik arbeiten wir mit basalen Zahnimplantaten, und eine Osseointegrationszeit ist nicht notwendig, da die basalen Zahnimplantate sofort-belastbar sind.

Sind noch Fragen offen? Zögern Sie nicht, uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren!

Seyed Majid Noori Seyed Majid Noori
NuriDent
ul. 52 Zlatovruh
Sofia, , 1164 Bulgaria
+359887770703
https://nurident.com