НУРИДЕНТ

Erwartungen nach einer Zahnimplantatbehandlung

Was passiert während und nach dem Einsetzen des Basalimplantats und wie sollten Sie sich nach der Behandlung um die dauerhaften Konstruktionen kümmern?

Eines der Hauptziele der Nurident Zahnklinik war immer unsere gegenwärtigen und zukünftigen Patienten immer so gut wie möglich zu informieren. Aus diesem Grund bezieht sich der heutige Blog-Artikel auf alles, was Sie vor, während und nach einer der häufigsten von uns durchgeführten Zahnmanipulationen erwarten können, nämlich die Platzierung basaler Zahnimplantate.

Vor dem Einsetzen von Zahnimplantaten

Eine Woche vor dem Einsetzen der Basalimplantate müssen Sie uns informieren, wenn Sie Aspirin oder andere Medikamente zur Verhinderung der Blutgerinnung einnehmen müssen, damit wir Ihnen die erforderlichen Anweisungen geben können.

Trinken Sie am Tag vor dem Eingriff KEINEN Alkohol, Kaffee, schwarzen Tee und andere Energiegetränke. Essen Sie am Tag der Manipulation der Platzierung des Basalimplantats gut, da wir eine Lokalanästhesie anwenden.

Während des Verfahrens zur Platzierung von Basalimplantaten

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Implantatbehandlung durchzuführen:

1. Für 3 Tage (1 Besuch) - mit einem Besuch in Bulgarien, wenn Ihre Kiefer völlig zahnlos sind

2. Zwei Besuchen in Bulgarien - mit Platzierung provisorischer Zähne nach der ersten Phase, wenn Ihr Behandlungsplan Zahnextraktionen enthaltet

Erste Option (zwei Besuche in Sofia, Notwendigkeit der Extraktion vielversprechender Zähne)

1. Besuch in Sofia

1. Tag

- Orthopantomographie (Röntgenbild) und gegebenenfalls dreidimensionale Tomographie (3D-Scanner).

- Konsultation mit Dr. Nuri und anderen Spezialisten (falls erforderlich), Ernennung zusätzlicher Tests (falls erforderlich) und Erstellung eines Behandlungsplans sowie Unterzeichnung informierter Einwilligungen.

- Konsultation eines spezialisierten Kardiologen und Spezialisten der Inneren Medizin, bei der Sie bei Begleiterkrankungen eine Prämedikation erhalten (Regulierung von Blutdruck, Herzfrequenz, Allergien, Antibiotika und anderen).

- Intraorale Fotos

- Anwendung einer Lokalanästhesie, deren Zweck darin besteht, das Operationsfeld zu betäuben. Wir werden dann mit der Extraktion aller nicht perspektivischen Zähne, der Platzierung basaler Zahnimplantate und der Ernennung eines Kontrollpanorama-Röntgenbildes fortfahren.

- Reparaturvorgängen von Weich- und Hartgewebe. Abdrücke von Zahnimplantaten, um provisorische Zähne herzustellen, die an das Dentallabor der Klinik gesendet werden.

- Mit spezieller Software wird Smile Design erstellt. Hier haben Sie die Möglichkeit, Form, Größe, Länge und Farbe der Zähne zu wählen.

- Nach der Operation wird Ihr Arzt Medikamente verschreiben.

2. Tag

- Konsultation wenn nötig

3. Tag

- Zementierung der provisorischen Zähne.

Zweiter Besuch in Sofia (nach 3 Monaten)

Während Ihres zweiten Besuchs in Sofia wird am ersten Tag mit der Platzierung der verbleibenden Basalimplantate fortgefahren, die im Behandlungsplan vorgesehen sind, und wir werden einen Abdruck für die Herstellung dauerhafter Strukturen erstellen. Am zweiten Tag werden Sie zur Kontrolle kommen und am nächsten Tag werden wir die dauerhaften Strukturen zementieren.

before-after implan

Zweite Option (ein Besuch in Sofia für 3 Tage mit völlig zahnlosen Kiefern)

Hier ähnelt das Protokoll zum Einsetzen von Basalimplantaten der ersten Option, mit Ausnahme der Extraktion nicht perspektivischer Zähne (da der Patient vollständig zahnlos ist) sowie der Reparatur von Weich- und Hartgewebe. Die Behandlung ist innerhalb von 3 Tagen abgeschlossen und am 3. Tag werden anstelle von temporären Zähnen dauerhafte Strukturen platziert.

Postoperative Zeit nach dem Einsetzen der Basalimplantate

Während der postoperativen Zeit sind Schwellungen, Verspannungen und Beschwerden möglich. Dies ist eine völlig normale Reaktion des Körpers, die natürlich nachlässt. Sie sollten Tabakprodukte (auch E-Zigaretten, Wasserpfeifen, Pfeifen und Schleifen) mindestens 7 Tage nach dem Eingriff NICHT verwenden. Es ist notwendig, auf einem hohen Kissen zu schlafen, verschriebene Medikamente einzunehmen, und Niesen um Nasenblasen aufgrund des Drucks im Mund und im Nasopharynx zu vermeiden. Sie sollten auch nicht an der Wunde saugen und spucken, da die Blutung zunimmt. Wir empfehlen Ihnen, innerhalb einer Woche körperliche Anstrengung und plötzliche Bewegungen zu vermeiden.

Nach dem Einsetzen des Basalimplantats sollten Sie 2 Stunden lang keine Nahrung zu sich nehmen. Und was Sie danach essen können und welche Lebensmittel Sie 3 Monate nach der Operation vermeiden sollten, erfahren Sie hier mehr. Versuchen Sie, auf beiden Seiten gleichmäßig und symmetrisch zu kauen.

Hygiene nach Platzierung von Basalimplantaten

Am Tag nach der Operation sollten Sie Ihre Zähne nicht putzen und weder mit Leitungswasser noch mit Mundwasser bespritzen. Erst am zweiten Tag nach der Manipulation können Sie mit Mundwasser putzen und die Implantate und Zähne sorgfältig mit einer weichen Zahnbürste reinigen.

Putzen Sie nach dem Zementieren der permanenten Strukturen Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit mit einer Bürste (mit mittelharten Borsten) und Zahnpasta und verwenden Sie eine Munddusche.

Nach der Manipulation von Zahnimplantaten (ca. 6 Monate bis 1 Jahr) werden Routineuntersuchungen und Röntgenbilder durchgeführt.

Seyed Majid Noori Seyed Majid Noori
NuriDent
ul. 52 Zlatovruh
Sofia, , 1164 Bulgaria
+359887770703
https://nurident.com