Zahnaufhellung

Zahnaufhellung

Was funktioniert die Zahnaufhellung?

Was funktioniert die Zahnaufhellung? Ist das Verfahren gefährlich? Wieso verfärben sich die Zähne? Verändern Bleaching-Verfahren die Farbe künstlicher Zahnrestaurationen (Veneers, Kronen, Füllungen, Kompositrestaurationen)? Die Antwort auf diese Fragen finden Sie hier.

Ist die professionelle Zahnaufhellung gefährlich?


Die professionelle Zahnaufhellung ist zu einer der beliebtesten ästhetischen Zahnmanipulationen geworden. Das schneeweiße Lächeln wird von anderen sehr gut aufgenommen und ist auch ein Zeichen für gute Gesundheit und einen hohen sozialen Status.
Ob das Bleichen gefählich ist, bleibt in diesem Artikel abzuwarten.

Wie funktionieren Zahnaufhellungssysteme?


Es gibt verschiedene Arten von Bleaching-Systemen - professionelles Bleaching in einer Zahnarztpraxis, das von einem Zahnarzt durchgeführt wird und Home-Whitening-Systeme mit durchsichtigen Zahnschienen, die im Labor hergestellt werden, nachdem Abdrücke von den Zähnen des Patienten genommen werden. Auf den Schienen wird ein spezielles Bleaching-Gel aufgetragen.
Um einen Aufhellungseffekt auf die Zähne zu erzielen, wird ein Aufheller (Harnstoffperoxid) verwendet. Es reagiert mit Wasser unter Bildung von Wasserstoffperoxid. Wasserstoffperoxid dringt wiederum in den Zahnschmelz ein und bleicht dunkle Flecken im Dentin.

Was verfärbt die Zähne?


Die Zahnverfärbung hängt von vielen Faktoren ab - sowohl von der genetischen als auch von der regelmäßigen Aufnahme von färbenden Lebensmitteln und Getränken (Kaffee, Softdrinks, dunkle Tees, Rüben, Kurkuma, Rotwein usw.) sowie von übermäßigem Gebrauch von Tabakprodukten. In einigen Fällen kann eine Zahnverfärbung ebenfalls durch ärztliche Behandlung verursacht werden.

Sind professionelle Bleaching-Verfahren gefährlich?


Bleichverfahren in der Zahnarztpraxis werden mit Präparaten (Weißmachern) und Lampen durchgeführt, die von der FDA (US-amerikanische Food and Drug Administration) zugelassen sind, um die vollständige Sicherheit der Patienten während und nach dem Eingriff zu gewährleisten. Dies gilt jedoch nicht für einen sehr großen Teil der Bleaching-Produkte, die Sie im kommerziellen Netzwerk frei kaufen können.
Aus Sicherheitsgründen sollte die Zahnaufhellung nur von einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden, der vor dem Eingriff einen individuellen Aufhellungsplan erstellt und beurteilt, ob Ihre Zähne für einen solchen Eingriff geeignet sind.
Die von Ihrem Zahnarzt empfohlenen Bleaching-Verfahren für zu Hause sind für Ihre Gesundheit genauso sicher wie die, die in einer Zahnarztpraxis durchgeführten.
Wir empfehlen Ihnen, keine Zahnaufhellungsmethoden auszuprobieren, die auch nicht von Ihrem persönlichen Zahnarzt empfohlen werden (z. B. Zahnaufhellung mit Zitrone, Backpulver, Holzkohle usw.).
Zahnaufhellung ist bei Mehrfachkaries kontraindiziert; Krankheiten, die mit einer Unterentwicklung des Zahngewebes verbunden sind (Flecken, Defekte und andere nicht kariöse Läsionen des Zahns); Zahnfleischentzündung; Verminderte Mundhygiene; Schwangerschaft und Stillzeit.

Verändern Bleaching-Verfahren die Farbe künstlicher Zahnrestaurationen (Veneers, Kronen, Füllungen, Kompositrestaurationen)?


Nein. Künstliche Restaurationen können nicht gebleicht werden. Wir empfehlen, dass Sie sich zuerst einem Bleaching-Verfahren unterziehen und dann die künstlichen Restaurationen in der endgültigen Farbe Ihrer natürlichen Zähne (nach dem Bleaching) vornehmen.

Seyed Majid Noori Seyed Majid Noori
NuriDent
ul. 52 Zlatovruh
Sofia, , 1164 Bulgaria
+359887770703
https://nurident.com