dental implant

Ernährungsplan nach dem Einsetzen der basalen Zahnimplantate.

Können Sie unmittelbar nach der implantologischen Behandlung jede Art von Nahrung zu sich nehmen?

In den meisten Fällen tragen die Patienten vor der zahnimplantologischen Behandlung eine herausnehmbare Zahnprothese und sie können seit Jahren ihre Lieblingsspeisen nicht genießen. Nach dem Einsetzen von Zahnimplantaten und Zahnkronen können es die Patienten kaum abwarten, bis sie erneut anfangen können alle Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Ist dies aber sofort möglich oder müssen sie eine strenge Diät einhalten? Mehr dazu lesen Sie im folgenden Artikel.

Die zahnimplantologische Behandlung ist bereits abgeschlossen, Sie haben ein völlig neues Lächeln, und Ihre Kaufunktion ist vollständig wiederhergestellt. Bedeutet dies jedoch, dass die Behandlung erfolgreich war? Die Antwort: zu 80%, ja. Wo sind die restlichen 20%? In Ihren Händen! Die Behandlung wird nur dann zu 100% erfolgreich sein, wenn Sie die Anweisungen, die Sie nach Abschluss des Eingriffs von Ihren Implantologen erhalten haben, strikt befolgen.
In der Zahnklinik NuriDent setzen wir basale oder klassische Implantate ein. Nachdem das Implantat in den Kiefer eingesetzt worden ist, braucht es Zeit, um sich vollständig in den Knochen zu integrieren. Diese Zeit ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Behandlung, und während dieser Zeit kann es zu großen Problemen kommen, insbesondere was den Verzehr von harten Nahrungsmitteln betrifft, die in der Zukunft Probleme verursachen können. Aus diesem Grund haben wir eine kurze Anleitung erstellt, mit dem Ziel, Patienten nach ihrer zahnimplantologischen Behandlung zu helfen.

Lebensmittel, die Sie am Tag nach der Operation verzehren:


* Smoothies
* Alle Arten von Pürees
* Kalte Cremesuppen
* Flüssigkeiten (Raumtemperatur)
* Joghurt
* Bananen
* Avocado
Wichtiger Hinweis: Trinken Sie am Tag der Operation nach dem Einsetzen der Zahnimplantate KEINE Flüssigkeiten mit einem Strohhalm. Trinken Sie KEINEN Alkohol und verwenden Sie KEINE Tabakprodukte.

Nahrungsmittel, die Sie bis zu 3 Monaten nach der Manipulation des Einsetzens der Zahnimplantate vermeiden sollten:


* Harte Nahrungsmittel - Fleisch (außer in sehr kleinen Stücken geschnitten), Nüsse oder rohes Gemüse
* Knusprige Lebensmittel
* Lebensmittel, die hart zu kauen sind
* Scharfe Speisen
* Sehr heiße Nahrungsmittel oder Flüssigkeiten

3 Monate nach der Behandlung mit Zahnimplantaten können Sie zu Ihrem gewohnten Menü zurückkehren, jedoch mit äußerster Vorsicht. Was genau meinen wir damit?


Wenn Sie gerne Äpfel essen, beißen Sie nicht direkt darauf herum, sondern schneiden Sie sie in kleine Stücke. Lieben Sie Schweinefleisch? Sie sollten es in kleine Stücke schneiden und es so verzehren. Es ist notwendig, dasselbe mit anderen Fleischsorten und allen anderen harten Nahrungsmitteln, einschließlich Nüssen,etc. zu tun. Zusätzlich können Sie zu Ihrem Speiseplan Kartoffeln, Reis, Fisch, Eier und alle Arten von Milchprodukten hinzufügen. Auch alle Arten von Obst und Gemüse sind erlaubt, wenn man sie in kleine Stücke schneidet, die leicht zu kauen sind und keinesfalls den Kauapparat belasten.
Bis zum 6. Monat nach dem Einsetzen der basalen Implantate muss eine Diät eingehalten werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums integrieren sich die Zahnimplantate vollständig und Sie können jede Art von Nahrung zu sich nehmen, natürlich mit Vorsicht.
Zu diesen 20% gehört neben der Ernährung auch die Mundhygiene, die der Patient nach dem Einsetzen der Zahnimplantate befolgt. Sie sollte mehr als einwandfrei sein, und der Patient sollte alle Empfehlungen seines Zahnarztes bzw. seines Implantologen befolgen.

Seyed Majid Noori Seyed Majid Noori
NuriDent
ul. 52 Zlatovruh
Sofia, , 1164 Bulgaria
+359887770703
https://nurident.com