orthodontic

Kieferorthopädische Behandlung

Behandlung mit Zahnspange

Die Zahnspangenbehandlung ist die von Zahnärzten und Patienten bevorzugte Alternative zur Begradigung von Zahnreihen. Auf diese Weise wird das Lächeln perfekt gerade, schön und strahlend. Aber was sind die wichtigsten Dinge, die Sie über eine Zahnspangenbehandlung wissen müssen? Lesen Sie in unserem neuen Artikel.

Was ist eine kieferorthopädische Behandlung?

Die Kieferorthopädie ist das Fachgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Behandlung verschiedener dentofazialer Fehlstellungen beschäftigt, die die Zähne, die Zahnbögen und das Wachstum der Kiefer und des Gesichts betreffen.

 

Was sind die Ziele einer kieferorthopädischen Behandlung?

- Korrektur von Zahnfehlstellungen, was wiederum die Reinigung der Zähne und die Aufrechterhaltung einer tadellosen Mundhygiene erleichtert und das Risiko von Karies und Gingivitis verringert.

- Korrektur der Beziehung der einzelnen Zähne zueinander und zum Knochen, was zur korrekten Übertragung des Kaudrucks und zum Erhalt des Zahnhalteapparats beiträgt.

- Korrektur des Verhältnisses von Ober- und Unterkiefer, was zu einer besseren Funktion des Kauapparates führt.

 

Meistens werden diese Probleme durch das Einsetzen einer Zahnspange korrigiert.

 

Welche Arten von Zahnspangen gibt es?

Metall-Brackets

Die aus hochwertigem Stahl gefertigte Metallzahnspange ist die bekannteste Methode zur Durchführung kieferorthopädischer Behandlungen. Sie werden an den einzelnen Zähnen befestigt, und der Kieferorthopäde verbindet sie dann mit einem Metallbogen. Der Bogen spielt eine Schlüsselrolle, da er Druck auf die Zähne ausübt und sie so in die richtige Position bewegt.

 

Keramische Brackets

Keramikzahnspangen funktionieren wie Metallspangen, bestehen aber aus einem anderen Material, das die gleiche Farbe wie die Zähne hat oder komplett transparent ist. Das macht sie zu einer äußerst ästhetischen Wahl für Patienten, die sich an der Farbe von Metallspangen stören.

 

Aligner

Aligner sind durchsichtige Zahnspangen, die mit einer speziellen Technologie hergestellt werden. Sie werden als effektive Alternative zu statischen Brackets eingesetzt. Jeder Patient erhält ein individuelles Paket mit mehreren Alignern (verschiedenen Zahnspangen), die über einen bestimmten Zeitraum in einer genauen Reihenfolge eingesetzt werden. Der Übergang zur nächsten Schiene zielt darauf ab, sich dem Endergebnis zu nähern. Das Besondere an ihnen ist, dass der Patient sie während der Mahlzeiten und auch bei der Reinigung herausnehmen kann.

 

Linguale Brackets

Linguale Zahnspangen sind Metallspangen, die auf der Innenseite der Zähne angebracht werden. So bleiben sie völlig unauffällig. Diese Art der Behandlung ist nicht für sehr schwere kieferorthopädische Fälle geeignet.

 

Was ist die beste Art der kieferorthopädischen Behandlung mit Zahnspange für mich?

Ihr persönlicher Kieferorthopäde führt ein ausführliches Beratungsgespräch, bei dem Sie gemeinsam die für Ihren individuellen Fall am besten geeignete Zahnspange auswählen.

 

Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung mit Zahnspange?

Die Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung hängt von vielen Faktoren ab, einige von denen sind:

1. Das Alter des Patienten - Es ist sehr wichtig für den erfolgreichen Abschluss der Behandlung und ihren günstigen Verlauf. Je früher die kieferorthopädische Fehlstellung diagnostiziert wird, desto besser.

1. Die Vererbung des Patienten.

2. Die Kooperationsbereitschaft und das Engagement des Patienten für den Heilungsprozess.

3. Der gewählte Behandlungsplan.

 

Wie viel kostet eine Zahnspangenbehandlung?

Die Kosten der Behandlung können je nach Komplexität des spezifischen klinischen Falls und der Art der während der Behandlung verwendeten Zahnspange variieren.

 

 

Welches ist das geeignete Alter für eine Zahnspange?

Das ideale Alter für eine Zahnspange liegt in der Regel bei 12-13 Jahren, während der Mund und die Kiefer des Kindes noch im Wachstum sind.

Bei Erwachsenen ist die Chance auf eine Verbesserung begrenzter und die Behandlung dauert wahrscheinlich länger.

 

Wie unterscheidet sich die kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene von der Behandlung für Kinder/Jugendliche?

Der größte Unterschied bei der kieferorthopädischen Behandlung von Erwachsenen im Vergleich zur Behandlung von Kindern/Teens ist, dass das Knochenwachstum bei Erwachsenen bereits gestoppt ist. Die Behandlung von Erwachsenen kann aufgrund der Reife und Knochendichte, die Erwachsene haben, etwas länger dauern als die Behandlung von Kindern/Teenagern mit einem ähnlichen Problem. Bestimmte Medikamente und Angewohnheiten wie Rauchen, Zähneknirschen oder -pressen oder das Herausstrecken der Zunge können das Behandlungsergebnis beeinflussen. Kieferorthopäden arbeiten normalerweise mit dem Hauszahnarzt des Patienten zusammen, um die Behandlung zu koordinieren. Bei einigen Erwachsenen müssen der Zahnarzt und der Kieferorthopäde möglicherweise andere Zahnspezialisten hinzuziehen, wie z. B. Oralchirurgen, Parodontologen und Endodontologen, um eine optimale Zahngesundheit zu erreichen.

 

Ist eine Zahnspangenbehandlung erfolgreich?

Eine kieferorthopädische Behandlung ist in der Regel sehr erfolgreich und Sie können ein makelloses Lächeln genießen.

Nach Abschluss der Behandlung müssen die Patienten den gewählten Retainer-Typ (Zahnspange) verwenden, um zu verhindern, dass die Zähne in die Position zurückkehren, in der sie vor der Behandlung waren.

Seyed Majid Noori Seyed Majid Noori
NuriDent
ul. 52 Zlatovruh
Sofia, , 1164 Bulgaria
+359887770703
https://nurident.com